Klimaschutzregion Hannover HOME
Bauen & Modernisieren | 07.06.2013

Beim Hauskauf schon ans Modernisieren denken: Wegweiser zur energetischen Sanierung in der Region Hannover

Wer ein Haus kauft, sollte die Energiekosten des künftigen Eigenheims im Blick zu behalten: Ein durchschnittlicher Altbau verbraucht etwa drei Mal so viel Energie wie ein Neubau. Doch wie wird aus einem in die Jahre gekommenen Gebäude ein energieeffizientes und gemütliches Zuhause?

Haben den Wegweiser mit entwickelt und bieten persönliche Beratungen für Hauskäufer an: Christoph Felten von der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover, Verena Michalek vom enercity-Fonds proKlima (hinten), Karin Merkel von der Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V. und Meike Alonso Malo von der Architektenkammer Niedersachsen (vorn).

Für Hauskäufer aus der Region Hannover gibt es nun den kostenlosen Wegweiser "Hauskauf – Energetisches Modernisieren zahlt sich aus". Er begleitet die zukünftigen Eigentümer von der Kaufentscheidung bis zum Einzug – neutral und unabhängig.
Auf 55 Seiten werden wichtige Fragen zur energetischen Modernisierung beantwortet wie beispielsweise: Welche gesetzlichen Anforderungen müssen Hauskäuferinnen und -käufer beachten? Welche (Umbau-)Maßnahmen sind sinnvoll? Welche Fördermittel können genutzt werden? Außerdem enthält der Wegweiser Hinweise, wo es weiterführende Informations- und Beratungsangebote rund um die energetische Modernisierung oder geeignete Planer und Fachbetriebe in der Region Hannover gibt.

Der Wegweiser "Hauskauf – Energetisches Modernisieren zahlt sich aus"‘ wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes von Klima- und Verbraucherschutzexperten aus ganz Deutschland entwickelt. Aus Hannover sind dabei die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover, der enercity-Fonds proKlima, die Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V. und die Architektenkammer Niedersachsen.

Wer die kostenlose Mappe bestellen möchte, meldet sich bei der Klimaschutzagentur Region Hannover telefonisch unter (0511) 220022-34 oder per E-Mail an gutberatenstarten@klimaschutzagentur.de.

Hier kann der Wegweiser persönlich abgeholt werden:

Service-Point Klimaschutz für die Region Hannover
(Mo.-Fr. 11:30-19 Uhr, Sa. 11:30-18 Uhr)
im üstra-Kundenzentrum (Platz der Weltausstellung)
Karmarschstraße 30/32, 30159 Hannover
www.klimaschutz-hannover.de

Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V.:
Beratungsstelle
(Mo.–Do. 10–18 Uhr, Fr. 10–14 Uhr)
Herrenstr. 14, 30159 Hannover
www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de

Der Wegweiser "Hauskauf – Energetisches Modernisieren zahlt sich aus" entstand im Forschungsvorhaben "Kommunikationsstrategie ‚Eigentumsübertragung‘ zur energetischen Sanierung beim Eigenheimerwerb" und wird koordiniert vom Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE). Partner sind das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) sowie die Klimaschutzagentur Region Hannover und weitere Energie- und Klimaschutzagenturen aus der Bundesrepublik.

Das Projekt wird im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert.



 

Schliessen