Klimaschutzregion Hannover HOME
Bauen & Modernisieren | 10.06.2013

Gut beraten starten: Landeshauptstadt Hannover ermöglicht weitere Termine

Kostenlose Beratungen für Hausbesitzer, die Energie sparen und gleichzeitig ihr Haus auf den neusten Stand bringen möchten, bieten die Klimaschutzagentur Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover an. Aufgrund der großen Nachfrage wurde die am 27. Mai gestartete Aktion um eine Woche verlängert: Noch bis zum 21. Juni können Hausbesitzer aus Hannover Termine mit den Energieberatern der gemeinnützigen Klimaschutzagentur unter der Telefonnummer 0511-60099-636 vereinbaren.

Damit es behaglich wird: Energieberater Dirk Fanslau zeigt, worauf bei der Dämmung des Dachs zu achten ist.

Im Rahmen der Kampagne "Gut beraten starten" waren ursprünglich 70 Beratungstermine geplant, doch die Nachfrage war größer als erwartet. Die Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover finanziert weitere Beratungen. Das Kontingent ist begrenzt.
Während eines Hausbesuchs erfassen die Energieberater (meist Architekten oder Bauingenieure) den Zustand des Gebäudes und geben erste Empfehlungen für konkrete Schritte zur energetischen Modernisierung. Ihre Themen: Dämmen, Heizen, Belüftungssysteme, Nutzung erneuerbarer Energien, Finanzierung und Fördermöglichkeiten.
"Mit einer Modernisierung lassen sich bis zu 80 Prozent Energie einsparen, das ist gut für den Geldbeutel und für das Klima", so Astrid Hoffmann-Kallen von der Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover.

 

Schliessen