Klimaschutzregion Hannover HOME
Strom sparen | 22.04.2014

Wir lassen niemanden im Dunkeln: Kostenlose Stromsparberatungen in Neustadt

Stromsparen ohne Komfortverlust, das ist das Motto des Angebotes der Klimaschutzagentur Region Hannover. Bis zum 25. Mai sind die Stromsparberater der Agentur in Neustadt unterwegs und beraten kostenlos interessierte Familien und Einzelpersonen in ihren Häusern und Wohnungen. Die Aktion wird finanziert von der Klimaschutzagentur und den Stadtwerken Neustadt a. Rbge..

Stromsparberater Benjamin Wirries entlarvt Stromfresser

Niemand wird im Dunkeln sitzen gelassen, es werden lediglich überflüssige Verbraucher enttarnt. Und gerade die schlummern in den meisten Haushalten unbemerkt vor sich hin: Radios, die im ausgeschalteten Zustand genauso viel Energie verbrauchen wie im eingeschalteten, Trafos von Lampen, die rund um die Uhr unbemerkt Strom aus der Leitung ziehen, oder Fernseher, die zum Teil unerwartet hohe Stand-by-Verbräuche aufweisen. Diese und zahlreiche andere „Stromfresser“ spüren die erfahrenen Stromsparberater auf. Darüber hinaus haben sie für jeden Tipps auf Lager, wie der Stromrechnung mit Gelassenheit entgegen gesehen werden kann. Außerdem schützt es auch das Klima: Denn jede eingesparte Kilowattstunde bedeutet auch weniger CO2, das in die Umwelt abgegeben wird.

Die Beratungsaktion ist eine der Maßnahmen aus der Kooperationsvereinbarung für mehr Klimaschutz zwischen der Stadt Neustadt, den Stadtwerken Neustadt und der Klimaschutzagentur.

Wer sich einen Beratungstermin sichern will, kann sich bis zum 25. Mai unter Tel. (0511) 22 00 22 44 bei der Klimaschutzagentur anmelden.

Weitere Infos: www.stromsparen-hannover.de.

Schliessen