Klimaschutzregion Hannover HOME

Heizungsvisite - unabhängiger und kostenloser Check der Heizungsanlage

Heizkessel, Pumpe, die Voreinstellung der Thermostatventile – viele Faktoren beeinflussen, wie effizient eine Heizungsanlage läuft. Sind die Komponenten richtig dimensioniert? Passt die Anlage zum Energiebedarf im Haus? Darum geht es bei der Heizungsvisite. Oft zeigt sich, wie schon kleine Schritte große Wirkungen erzielen.

Die Heizungsvisite ist eine unabhängige und qualifizierte Einstiegsberatung zur Optimierung und gegebenenfalls Erneuerung der Heizungsanlage für private Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer. Es handelt sich um ein Angebot der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Flankiert werden die Beratungen von weiteren Aktionen in Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden in der Region Hannover.

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise zum Umgang mit Corona rechts auf dieser Seite.

Wer ein Haus in der Region Hannover besitzt, kann sich für eine Beratung anmelden unter Telefon 0511 22 00 22 88 oder über das Online-Formular. Das Angebot ist für Sie kostenfrei.

Ihre Vorteile

Eine optimal eingestellte Heizungsanlage spart Energie und Kosten. Sie erhöht zudem den Wohnkomfort. Eine kompetente und unabhängige Beratung hilft, Einsparpotenziale abzuschätzen und Optimierungs- und Erneuerungsmöglichkeiten abzuwägen.

Voraussetzung für eine Beratung

Sie sind privater Eigentümer oder Eigentümerin eines Wohnhauses in der Region Hannover und Ihre Heizungsanlage ist älter als fünf Jahre. Für Mehrfamilienhäuser gilt: Etagenheizungen und komplexe Anlagen mit Subsystemen sind von der Beratung ausgeschlossen.

Umfang der Beratung

Ein in der Anlagentechnik geschulter Energieberater oder eine Energieberaterin kommt zu Ihnen nach Hause, sichtet das Heizsystem inklusive Warmwasserbereitung, beantwortet Fragen und gibt Tipps zur Optimierung:

  • Strom- und Wärmeverbrauch
  • Energie-Einsparpotenziale
  • Tipps zur Einstellung
  • Hinweise zu kostengünstigen Maßnahmen, etwa Dämmung der Heizungsrohre
  • gegebenenfalls Informationen zu energieeffizienten Neugeräten

 Dauer: circa zwei Stunden

Außerdem erhalten Sie Auskunft über aktuelle Förderprogramme. Eine umfangreiche Mappe liefert weitere Informationen, etwa die Infobroschüre "Clever heizen". Zusätzlich sendet Ihnen die Verbraucherzentrale per Post einen standardisierten Kurzbericht. Dieser enthält die Ergebnisse des Checks und Handlungsempfehlungen und ist von einem Gutachten zu unterscheiden.

Träger

Die Heizungsvisite ist ein Gemeinschaftsangebot der Klimaschutzagentur Region Hannover mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Die Beratung ist Bestandteil der Energieberatung der Verbraucherzentralen und wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Die Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit wird durch die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover organisiert und von der Region Hannover, der Avacon AG und dem  enercity-Fonds proKlima sowie weiteren Partnern aus der Wirtschaft gefördert. Kooperationspartner sind zudem die SHK-Innung Hannover, sowie die Schornsteinfegerinnung.

Schliessen